LOADING...

Beiträge

embeteco ist Partner beim Aufbau des Nationalen BIM-Kompetenzzentrum

Bauen, Beratung, Branchen, Digitalisierung, Digitalisierung, Neuigkeiten, Projekte, Themen, ,

Auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ist mit der Vertragsunterzeichnung das Nationale BIM-Kompetenzzentrum auf den Weg gebracht worden. Die beiden Bundesministerien werden das Nationale BIM-Kompetenzzentrum gemeinsam betreiben und so für ein einheitliches und abgestimmtes Vorgehen im Infrastruktur- und Hochbau sorgen. Ziel ist, die Digitalisierung im Bauwesen zu beschleunigen. Mit Planung und Betrieb wurde ein Konsortium unter Leitung der planen-bauen 4.0 GmbH beauftragt. Als zentrale öffentliche Anlaufstelle des Bundes für Fragen zum Thema Digitalisierung des Bauwesens, Qualitätssicherung und Koordination der BIM-Aktivitäten, unterstützt das Nationale BIM-Kompetenzzentrum den Bund bei der:

  • Entwicklung und Umsetzung einer einheitlichen Normungs- und Open-BIM-Strategie,
  • Erarbeitung von Anforderungen und Maßstäben,
  • Aufstellung von Aus- und Fortbildungskonzepten,
  • Einrichtung und inhaltliche Pflege eines BIM-Portals mit Datenbank, Prüfwerkzeugen und BIM-Objekten,
  • Entwicklung einer Strategie für BIM im Betrieb von Bundesliegenschaften und
  • Entwicklung einer Strategie für die nächsten Schritte nach 2020.

embeteco wird die Digitale Infrastruktur und eine Digitale Kollaborationsplattform für das Zentrum entwickeln und betreiben. Darüber hinaus wird embeteco Schulungen zu Innovations- und Digitalisierungsthemen entwickeln sowie das Datenschutz- und Datensicherheitskonzept entwickeln.

Über embeteco:

embeteco ist ein 2010 gegründetes, innovationsgetriebenes Unternehmen mit Wurzeln in der Erforschung und Entwicklung von Zukunftstechnologien. Unsere Mission ist es, unsere Geschäftspartner langfristig und vertrauensvoll auf dieser Reise der Digitalen Transformation zu begleiten und zu unterstützen. Wir sehen uns dabei als agile, pragmatische, routinierte Vernetzer, Lotsen und Macher, die den Wandel und die Wertschöpfung unserer Partner durch Digitale Innovationen verbessern können. Wir kombinieren dabei unsere langjährige Erfahrung, technologische Expertise, hohe Methodenkompetenz und tiefe Branchen und Domänenkenntnis und entwickeln so nachhaltige, digitale Innovationen für unsere Partner. Unsere Arbeit basiert auf Vertrauen, Agilität und Transparenz. Unsere besondere Stärke liegt in der sehr guten Vernetzung mit klugen Menschen und Partnern in den unterschiedlichsten Fachgebieten.


DATE: Jul 1, 2019
AUTHOR: webmaster

Innovationswerkstatt: Zuverlässigkeit von Autonomen Systemen

Digitalisierung, Digitalisierung, Mobilität, Strategie

embeteco und Parasoft bieten Innovations-Workshop in München an

Dreiviertel der Deutschen wünschen sich laut einer BITKOM-Studie zeitweise ein autonomes Fahrzeug. Dabei ist das entscheidende Argument für die Akzeptanz dieser Technologie die Sicherheit. Damit sind sowohl die Safety oder Produktsicherheit, also die Zuverlässigkeit und korrekte Funktion des Systems gemeint, als auch die Security oder Angriffssicherheit, also der Schutz gegen Manipulation oder unerlaubten Zugriff von Außen gemeint. In dieser Innovationswerkstatt geben die beteiligten Partner aus Industrie und Forschung einen Überblick über den aktuellen Stand der Technologie und Entwicklungen und diskutieren die Anforderungen an die Sicherheit der System.

Zur Anmeldung

Agenda:

14:00-14:15 Uhr Welcome – Matthias Brucke (Inhaber embeteco GmbH & Co. KG, Oldenburg)

14:15-14:30 Uhr Mobilität von morgen: Digitalisierung und Vernetzung – Mario Sela (Bereichsleiter Mobility, Digitalverband BITKOM, Berlin)

14:30-15:15 Die Rolle von KI in automatisierten Fahrzeugen, Chancen und Herausforderungen – Dr. Roman Nagy (Principal Engineer, BMW Group München)

15:15-16:00 Uhr Szenarienbasierte Validierung und Verifikation Hochautomatisierter Fahrfunktionen – Sebastian Vander Maelen (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, OFFIS Institut für Informatik, Oldenburg)

16:00-16:30 Uhr Safety für Autonomes Fahren – Lutz Nettig (Senior Director Automotive and Transportation SQS Group, Köln)

16:30-17:00 Uhr Testen von KI für Autonomes Fahren – Rix Groenboom (Director Product Marketing, Parasoft, Groningen)

17:00-17:45 Uhr Podiumsdiskussion

ab 17:45 Netzwerken und Demonstrationen bei Fingerfood

19 Uhr Ende der Veranstaltung


DATE: Nov 1, 2018
AUTHOR: webmaster

Einladung zur Veranstaltung: Entwicklung maritimer Systeme + Services

Digitalisierung, Industrie 4.0, Neuigkeiten, Unkategorisiert

embeteco bietet in Kooperation mit dem Oldenburger Institut für Informatik OFFIS und dem Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Bremen kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der maritimen Branche am 28. November die Möglichkeit bei Vorträgen und in Workshops sich zu Innovationen und Projektumsetzungen zu informieren. Unsere Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Anwender, Dienstleister und Hersteller digitaler maritimer Services und Produkte. Profitieren Sie dabei von der Wissenschaft und den Erfahrungen in benachbarten Technologiefeldern!

Wir laden Sie herzlich zu den Vorträgen und Workshops ab 13:00 beim OFFIS Institut für Informatik am Escherweg 2 in Oldenburg ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir bitten um Anmeldung auf den Seiten des OFFIS.

Flyer als PDF zum Download.

Agenda:

13:00 Uhr
Empfang: Moin bei Kaffee & Tee

13:30 Uhr
Begrüßung: Dr. André Bolles, OFFIS

Impulsvorträge mit anschließender Diskussion

13:45 Uhr
Vortrag: „Zertifizierung von komplexen maritimen Systemen“
Wiegand Grafe, DNV GL

14:15 Uhr
Vortrag: „e-Maritime Integrierte Referenz Plattform“
André Bolles, OFFIS

14:45 Uhr
Kaffeepause mit Rundgang im „Living Lab“ eMIR

15:15 Uhr
Vortrag: „Fördermöglichkeiten für Technologieprojekte“
Matthias Brucke, embeteco

World Café (Workshop, Session)

15:45 Uhr
World Café (Workshop zu individuellen Produkt- und Engineering Roadmaps)

16:45 Uhr
Zusammenfassung Workshop & Diskussion

17:00 Uhr
Individuelle Gespräche zur Projektentwicklung; Möglichkeit zum Netzwerken

18:00 Uhr
Ausklang: Klönschnack und Goodbye


DATE: Okt 22, 2018
AUTHOR: webmaster